SPD mit Thomas Losse-Müller

Alle fünf Jahre wird in Schleswig-Holstein der Landtag neu gewählt. Es gibt 35 Wahlkreise, die SPD tritt mit 16 Frauen und 19 Männern an. 13 Bewerber*innen gehören, wie ich, dem Landtag bereits an. SPD-Spitzenkandidat und nächster Ministerpräsident soll der international erfahrene Volkswirt Thomas Losse-Müller werden.

Unterwegs im Wahlkreis

Zum Wahlkreis

Der Landtagswahlkreis 31 besteht aus den Stormarner Städten Reinbek und Glinde, den Gemeinden Barsbüttel und Oststeinbek sowie der Gemeinde Wentorf im Kreis Herzogtum Lauenburg. Diese Region vertrete ich mit Engagement, Zuversicht und Sachkenntnis in Kiel. Hier bin ich aufgewachsen. Hier lebe ich mit meiner Frau und unseren Söhnen. Hier bin ich viel unterwegs, führe Gespräche, bin ansprechbar.

Zur Sache

Zur Sache

Seit 2011 bin ich bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion. Neben den Aufgaben als stellvertretender Fraktionsvorsitzender bildet die Bildungspolitik meinen Arbeitsschwerpunkt in Kiel. Im Bildungsausschuss geht es vor allem um Schulen, Hochschulen und Weiterbildung. Aber Bildung fängt früher an - auf dem Foto ein Besuch bei der AWO-Kita Lütte Lüüd in Wentorf; die Kinder hatten ihre Anliegen gemalt.

Meldungen

#SchulederZukunftSH

SPD: Moderne Schule soll modern aussehen Der Wechsel von der Industriegesellschaft zur Wissensgesellschaft bringt neue Herausforderungen für die Schulen mit sich. Schulen entwickeln sich zu Ganztagsschulen, die Inklusion bringt neue Verantwortung für alle Schülerinnen und Schüler mit sich, die Digitalisierung…