Bildungspolitische Halbzeitbilanz

„Bildungspolitische Halbzeitbilanz –
Was ist erreicht, was bleibt zu tun?“
Die Landtagsabgeordnete Regina Poersch und die SPD Eutin laden am
Montag, dem 29. September 2014 um 19:30 Uhr zur
„Bildungspolitischen Halbzeitbilanz“ ins Riemannhaus in Eutin ein.
Der stellvertretende Vorsitzende und bildungspolitische Sprecher der
SPD Landtagsfraktion, Martin Habersaat, MdL, aus Stormarn wird über
das Schulgesetz, die Lehrerbildung, Bildungsressourcen, Inklusion an
Schulen und vieles mehr informieren. In ihrer zweijährigen
Regierungszeit hat die Küstenkoalition aus SPD, Grünen und SSW – wie
vor der Wahl versprochen – schon viele heiße Eisen in der Schul- und
Bildungspolitik angepackt und umgesetzt. All dies geschah im Dialog
mit Schulen, Schülerinnen, Schülern, Eltern und Lehrkräften. „Was ist
erreicht, was bleibt zu tun?“ sind die Fragestellungen, zu denen Martin
Habersaat sprechen und mit den Besuchern diskutieren wird.
Martin Habersaat (37, Reinbek) war bis zu seinem Einzug in den
Landtag Gymnasiallehrer in Hamburg.