Rechenschaft 2019

Martin Habersaat berichtet über seine Arbeit

Über seine Aufgaben als stellvertretender Vorsitzender und bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion sowie seine Wahlkreisarbeit für Reinbek, Glinde, Barsbüttel, Oststeinbek und Wentorf berichtet Martin Habersaat in seinem Rechenschaftsbericht 2019. Inhaltlicher Schwerpunkt sind die Probleme bei der S21 und Entwicklungen beim HVV. „Besonders geärgert habe ich mich in diesem Jahr über das Verhalten der Jamaika-Koalition, hinter den Kulissen für eine Erhöhung der HVV-Tarife zu sorgen und sich vor dem Vorhang lautstark genau über diese Preiserhöhungen zu beschweren“, berichtet Habersaat.

In der Broschüre ist auch zu erfahren, was ein Landtagsabgeordneter verdient und wie Habersaat die Herausforderungen der SPD in ihrer gegenwärtigen Oppositionsarbeit sieht. Auf eine Auflistung aller absolvierten Termine verzichtet er, sagt aber: „Wer mehr erfahren will, findet auf meinen Webseiten unter www.martinhabersaat.de stets aktuelle Informationen.“

Die Broschüre kann online eingesehen oder bei Habersaats Wahlkreismitarbeiterin Marion Meyer in kleinen Stückzahlen bestellt werden, Tel.: 0151 – 654 811 66 oder E-Mail: marion.meyer@nullspd-barsbuettel.de.

RechenschaftsberichtA4