Bilinguales Lernen in Kücknitz

Lübeck bilingual

Kitas und Schulen kooperieren und entwickeln sich gemeinsam:

In Lübeck-Kücknitz wächst ein bilinguales Angebot vom Kindergarten über die Grundschule bis hin zu den weiterführenden Schulen. Getragen wird dieses Angebot vom großen Engagement der beteiligten Einrichtungen und von der Bilinguale Erziehung in Lübeck gGmbH. Davon konnten sich der örtliche SPD- Landtagsabgeordnete Thomas Rother und sein Fraktionskollege Martin Habersaat, stv. Vorsitzender und bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, auf Initiative des örtlichen Bürgerschaftsabgeordneten Jörn Puhle nun vor Ort überzeugen. Gemeinsam mit dem gGmbH – Geschäftsführer Wolfgang Werner besuchten sie die Kindertagesstätte Dreifaltigkeit, die Grundschule Roter Hahn, die Trave Gemeinschaftsschule und das Trave Gymnasium.

In der Kindertagesstätte lernten sie Mr. Vincent kennen, der zwei Stunden täglich mit den Kindern spielt und spricht – in der Regel auf Englisch. Von dort aus ging es zur Grundschule Roter Hahn, die seit einigen Jahren einen bilingualen Klassenzug anbietet. Die ehemalige Regionalschule, die zur reinen Grundschule wurde, nutzte ihre zahlreichen Englisch-Lehrkräfte, um ein besonderes Profil zu entwickeln. Und da die Kinder nach der Grundschule einen passenden Anschluss brauchten, nahm das Schulzentrum die Idee gerne auf und entwickelt jetzt ebenfalls bilinguale Konzepte. Ergänzt werden diese durch von der gGmbH finanzierte Angebote in englischer Sprache am Nachmittag. Wolfgang Werner: „In den Gesprächen wurde auch deutlich, dass das Projekt noch weitere Unterstützung, insbesondere vom Land Schleswig-Holstein, benötigt. Hierzu konnten die Schulleiter*innen den Abgeordneten eine Reihe von Wünschen mit aufgeben.“

Martin Habersaat: „Schulentwicklung funktioniert immer dann am besten, wenn Schulen sich ein eigenes Ziel vornehmen und sich die ganze Schulgemeinschaft dieses Ziel zu eigen macht. Diese Stimmung war an den beteiligten Schulen und im Kindergarten zu spüren – und ich bin sicher, dass diese Energie den Kindern und Jugendlichen zugutekommt.“ Das glaubt auch Jörn Puhle. „Anfangs war das Ziel der Schulen, die Kinder auch in Zeiten freier Schulwahl in Kücknitz zu halten. Jetzt kommen schon Eltern von außerhalb auf uns zu, beispielsweise von Fachkräften aus dem Ausland. Es lohnt sich, hier am Ball zu bleiben.“

Foto:

Vordere Reihe (vlnr): Schulleiter Trave-Grund- und Gemeinschaftsschule (TGGS) Albrecht Dudy, Jörn Puhle SPD MdBü, Martin Habersaat SPD MdL, Schulleiterin Trave-Gymnasium (TG) Jelka Sadowski, stv. Schulleiter TG Thomas Bleiß
hintere Reihe (vlnr): Cemil Aygünes Lehrer TGGS, stv. Schulleiter TGGS Lars-Arne Walter, Thomas Rother SPD MdL, Schulleiterin Grundschule Roter Hahn Nicole Völschow, Ricarda Schweichler Lehrerin TG, Wolfgang Werner Bilinguale Erziehung in Lübeck gGmbH

 

Weitere Informationen zur Kücknitzer Kooperation unter:
https://www.bilingual-luebeck.de/documents/Flyer-BiLi-2020.pdf