Weltkrebstag in Barsbüttel


Jedes Jahr am 4. Februar findet der Weltkrebstag statt. Er hat zum Ziel, die Vorbeugung, Erforschung und Behandlung von Krebserkrankungen ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Er ruft dazu auf, über die Möglichkeiten der Krebsprävention und der Krebsfrüherkennung zu informieren.

In diesem Jahr hatten sich die SPD Barsbüttel und der Landtagsabgeordnete Martin Habersaat dazu eine besondere Aktion ausgedacht. Die Ortsvereinsvorsitzende Marion Meyer berichtet: „Mit selbstgebackenen Keksen haben wir uns heute auf dem Barsbütteler Markt an dieser wichtigen Aktion beteiligt. Dabei haben wir viele Gespräche geführt und wieder gemerkt: Es gibt kaum eine Familie ohne ‚Krebsgeschichte‘.“

Martin Habersaat ergänzt: „Allein in Deutschland erkranken jährlich etwa 510.000 Menschen neu an der Volkskrankheit Krebs, in Stormarn etwa 1.500. Seit dem letzten Jahr bietet die SVS in Südstormarn Psychosziale Krebsberatung für Betroffene und Angehörige an.“