Übersicht

Bildung

Neugierige Schülerinnen an der Multimedia-Säule des Forschungsschwerpunktes „Nanowissenschaften und Oberflächenforschung“ im Kieler Sophienhof. Foto: Jürgen Haacks, Copyright: Uni Kiel

Über 2.000 Schulabgänger*innen ohne Abschluss

Im Jahr 2021 haben mehr als 2.000 junge Menschen die Schulen in Schleswig-Holstein ohne Schulabschluss verlassen. Das waren etwas weniger als 2020 (2.283) und 2019 (2.673), aber jedes Mal mehr als im Bundesschnitt. Dabei variieren die Zahlen von…

Studien und Politik: Ausbildungschancen von Jugendlichen mit niedriger Schulbildung

Studie: Zukunft ungewiss – Ausbildungschancen von Jugendlichen mit niedriger Schulbildung   Von: Bertelsmann Stiftung und Deutsche Kinder- und Jugendstiftung   Auftrag: Die Delphi-Befragung fand innerhalb eines gemeinsamen Foresight-Vorhabens „Zukunftsszenarien für die Berufsausbildung 2030. Herausforderungen erkennen – Strategien entwickeln – Wandel…

Grundschule Mühlenredder im Landeshaus 2022

Eine Vereinheitlichung der Schulpflicht ist eine gute Idee, wenn…

Zu den Plänen der Landesregierung, die Schulpflicht in Schleswig-Holstein auch für „Heimkinder“ aus anderen Bundesländern einzuführen, sagt Martin Habersaat, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion: „Alle Kinder und Jugendlichen verdienen die gleichen Startchancen, dazu gehören selbstverständlich auch Bildung und Teilhabe…

Grundschulkrise: Corona ist nicht das einzige Problem!

Martin Habersaat sieht vor allem sechs Gründe für die schwierige Lage: Der IQB-Bildungstrend untersucht im Auftrag der Kultusministerkonferenz die Leistungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler in Deutschland. Aktuell diagnostiziert er Leistungsverschlechterungen bei Viertklässler*innen in den Fächern…

Studien und Politik: IQB Bildungstrend 2021

Studie: IQB Bildungstrend 2021 Von: Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) Auftrag: Das IQB unterstützt die Arbeiten der Länder bei der Weiterentwicklung und Sicherung von Bildungserträgen im Schulsystem. Eine Grundlage dieser Arbeiten…

Studien und Politik: Bildungsbericht 2022

Studie: Bildung in Deutschland 2022 Von: Federführung beim DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation Auftrag: Gefördert von der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK) und…

Glinde ist auf die Ganztagsschule vorbereitet

Martin Habersaat zu Besuch bei Rainhard Zug: Ab August 2026 sollen zunächst alle Kinder der ersten Klassenstufe einen Anspruch darauf haben, ganztägig gefördert zu werden. Dieser soll in den Folgejahren um je eine Klassenstufe ausgeweitet werden, damit ab August 2029 jedes…

Studien und Politik: Die Kosten der Ganztagsbetreuung

Studie: Kosten der Ganztagsbetreuung    Von: Dr. Anna Makles, Dr. Kerstin Schneider; WIB – Wuppertaler Institut für bildungsökonomische Forschung   Auftrag: Stadtschulamt der Stadt Frankfurt a.M.(Kooperationspartner)   Veröffentlichung: 8. April 2022…

Ganztagsschule: Welche Standards setzt das Land?

Martin Habersaat zu Besuch bei Bürgermeister Thomas Schreitmüller in Barsbüttel Der zweite Besuch seiner diesjährigen Bürgermeister-Tour führte den Landtagsabgeordneten Martin Habersaat (SPD) nach Barsbüttel. Hier diskutierte er mit Bürgermeister Thomas Schreitmüller vor allen Fragen von Bildung und Betreuung. Kinder, die…

StadtBildung – Bildungsbausymposium der TH Lübeck

Weniger Parkplätze, weniger Einzelhandel, weniger Bankfilialen – vielleicht auch weniger Kirchen und weniger Kinos: In unseren Städten wird Platz frei. Diesen für kommunale Bildungslandschaften nutzbar zu machen war das Anliegen eines Symposiums der TH Lübeck in der Kulturwerft Gollan. Im…

Im Dialog mit dem Bürgerrat Bildung

Von der Montag Stiftung Denkwerkstatt ins Leben gerufen, hat der Bürgerrat Bildung und Lernen Menschen zusammengebracht, um gemeinsam über Bildung nachzudenken. In mehreren Veranstaltungen in ganz Deutschland entwickeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam Lösungen und Ideen für eine…

Unzufriedenheit mit der Bildungsministerin

Martin Habersaat nimmt Petition entgegen: Weil sie sich von der KMK-Präsidentin in ihren Sorgen nicht ernst genommen fühlen und Karin Prien die Corona-Gefahren für Kinder aus ihrer Sicht herunterspielt, haben verschiedene Initiativen eine Online-Petition zum Rücktritt der Bildungsministerin gestartet und…

Saskia Esken in Barsbüttel

Ein Fachgespräch über Schule und Digitalisierung: Etwa 1200 Schulstandorte gibt es in Schleswig-Holstein. An diesen sollen die etwa 250 kommunalen Schulträger die Digitalisierung vorantreiben und dabei Lösungen für knapp 280.000 Schüler*innen und etwa 24000 Lehrkräfte entwickeln.

Eine Schule der Zukunft steht in Reinbek

Schulzentrum Mühlenredder Station bei Radtour mit Thomas Losse-Müller: „Wir wollen unsere Schulen beim Übergang von der Logik der Industriegesellschaft zur Logik des Wissenszeitalters unterstützen. Die Schule der Zukunft ist digital, inklusiv und bietet rhythmisierten Ganztagsunterricht. Und die Veränderung bringt auch neue…

Schule der Zukunft als Versprechen

Das Regierungsprogramm der SPD Schleswig-Holstein aus bildungspolitischer Sicht, Redebeitrag auf dem SPD-Landesparteitag am 12. März 2022 in Lübeck: Die Schule der Zukunft wird anders aussehen als die Schule der Gegenwart. Das ist keine Drohung, sondern ein Versprechen. Wir brauchen Lust…

Bildungsausschuss 2019

SPD beantragt Sondersitzung des Bildungsausschusses

Geflohene Kinder aus der Ukraine haben Recht auf Bildung und die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei: Die SPD-Landtagsfraktion beantragt eine Sondersitzung des Bildungsausschusses zu den Folgen der Massenflucht aus dem Krieg gegen die Ukraine. Zweiter Schwerpunkt soll die Verlängerung der…

Die Schule der Zukunft – in Reinbek

In dieser Woche durfte ich mir eines der modernsten Schulgebäude Schleswig-Holsteins ansehen. Das neue Schulzentrum am Mühlenredder kommt der #SchulederZukunftSH, über die wir im November mit vielen Architekt*innen, Pädagog*innen und Politiker*innen in Kiel gesprochen haben, sehr nahe (Berichte und…

Gräben überwinden 

Zum Jahreskongress der Philologen und zu deren Forderung nach 23 Stunden Unterricht bei maximal 23 Schüler*innen in einer Klasse sagt Martin Habersaat, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion:  „23 Stunden Unterricht bei maximal 23 Schüler*innen in einer Klasse mögen eine schöne…

Termine