Übersicht

Meldungen

Das 9-Euro-Ticket ist eine riesen Erfolgsgeschichte

Wir brauchen einen Nachfolger. Unser Vorschlag ist ein 30-Euro-Ticket, das für einen Monat freie Fahrten in ganz Deutschland ermöglicht. In Schleswig-Holstein lohnt sich das schon, wenn man einen Tagesausflug von Kiel nach Hamburg oder von Flensburg nach Lübeck macht. Wird dieses Ticket ähnlich gut verkauft wie das 9-Euro-Ticket, ist auch der zusätzliche Finanzierungsbedarf gar nicht so groß, weil wir neue zahlende Nutzerinnen und Nutzer dazu gewinnen.

Sommerreise zeigt: Vor Schleswig-Holstein liegen viele Herausforderungen

Meine politische Sommerreise als Fraktionsvorsitzender stand in diesem Jahr unter dem Motto „Was unser Land verbindet“. Ich war ab dem 5. Juli fünf Tage entlang des Nord-Ostsee-Kanals unterwegs. Der Startpunkt war der Besuch der Baustelle für die 5. Schleusenkammer des Kanals in Brunsbüttel. Über Rendsburg und Eckernförde führten mich die weiteren Stationen zum Endpunkt nach Kiel.

Schritt für Schritt zu mehr Klimaschutz

Martin Habersaat zu Besuch bei Reinbeks Bürgermeister Björn Warmer: Welche Prioritäten kann und sollte eine Stadt wie Reinbek beim Klimaschutz setzen? Womit sollte man anfangen, wenn nicht alles gleichzeitig umgesetzt werden kann? Um diese und ähnliche…

Grundschule Mühlenredder im Landeshaus 2022

Eine Vereinheitlichung der Schulpflicht ist eine gute Idee, wenn…

Zu den Plänen der Landesregierung, die Schulpflicht in Schleswig-Holstein auch für „Heimkinder“ aus anderen Bundesländern einzuführen, sagt Martin Habersaat, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion: „Alle Kinder und Jugendlichen verdienen die gleichen Startchancen, dazu gehören selbstverständlich auch Bildung und Teilhabe…

Oststeinbek baut die Schule der Zukunft ohne Landeshilfe

Martin Habersaat zu Besuch bei Jürgen Hettwer: Ein Energiemanagement in der Gemeinde Oststeinbek soll künftig systematisch erfassen, wie hoch die Energieverbräuche, -emissionen und -kosten im Bereich der eigenen Liegenschaften sind und mit welchen Maßnahmen diese gesenkt…

Grundschulkrise: Corona ist nicht das einzige Problem!

Martin Habersaat sieht vor allem sechs Gründe für die schwierige Lage: Der IQB-Bildungstrend untersucht im Auftrag der Kultusministerkonferenz die Leistungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler in Deutschland. Aktuell diagnostiziert er Leistungsverschlechterungen bei Viertklässler*innen in den Fächern…

Studien und Politik: IQB Bildungstrend 2021

Studie: IQB Bildungstrend 2021 Von: Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) Auftrag: Das IQB unterstützt die Arbeiten der Länder bei der Weiterentwicklung und Sicherung von Bildungserträgen im Schulsystem. Eine Grundlage dieser Arbeiten…

Wohnraumschutzgesetz

Entwurf der SPD jetzt im Innen- und Rechtsausschuss: „Uns allen sind die Hölk-Hochhäuser in Bad Oldesloe ein Begriff. Dort leben Menschen in Wohnungen, in denen seit vier Monaten die Toilette nicht mehr geht. Stellen Sie sich vor, dass Sie immer…

Antrittsbesuch bei Eckart Boege

Martin Habersaat zu Besuch im Ahrensburger Rathaus: Nach etwa zwei Monaten im Amt bekam Ahrensburgs Bürgermeister Eckart Boege einen Antrittsbesuch vom Stormarner SPD-Landtagsabgeordneten Martin Habersaat. Beide nutzten das Treffen für ein ausführliches Gespräch über aktuelle Herausforderungen und langfristige Entwicklungen, die ja oft…

Studien und Politik: Bildungsbericht 2022

Studie: Bildung in Deutschland 2022 Von: Federführung beim DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation Auftrag: Gefördert von der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK) und…

Bildungsausschuss 2019

Martin Habersaat jetzt Vorsitzender des Bildungsausschusses

Der Reinbeker SPD-Landtagsabgeordnete Martin Habersaat ist neuer Vorsitzender des Bildungsausschusses des Landtags. Habersaat, als Lehrer für Deutsch, Geschichte und PGW (Politik, Gesellschaft, Wirtschaft) am Emil-Krause-Gymnasium in Hamburg für die Wahrnehmung des Mandats von seinem Arbeitgeber beurlaubt, gehört dem Bildungsausschuss seit…

Glinde ist auf die Ganztagsschule vorbereitet

Martin Habersaat zu Besuch bei Rainhard Zug: Ab August 2026 sollen zunächst alle Kinder der ersten Klassenstufe einen Anspruch darauf haben, ganztägig gefördert zu werden. Dieser soll in den Folgejahren um je eine Klassenstufe ausgeweitet werden, damit ab August 2029 jedes…

Studien und Politik: Die Kosten der Ganztagsbetreuung

Studie: Kosten der Ganztagsbetreuung    Von: Dr. Anna Makles, Dr. Kerstin Schneider; WIB – Wuppertaler Institut für bildungsökonomische Forschung   Auftrag: Stadtschulamt der Stadt Frankfurt a.M.(Kooperationspartner)   Veröffentlichung: 8. April 2022…

Ganztagsschule: Welche Standards setzt das Land?

Martin Habersaat zu Besuch bei Bürgermeister Thomas Schreitmüller in Barsbüttel Der zweite Besuch seiner diesjährigen Bürgermeister-Tour führte den Landtagsabgeordneten Martin Habersaat (SPD) nach Barsbüttel. Hier diskutierte er mit Bürgermeister Thomas Schreitmüller vor allen Fragen von Bildung und Betreuung. Kinder, die…

SPD-Landtagsfraktion legt Entwurf für Wohnraumschutzgesetz vor

Anlass ist auch die Situation der Hölk-Hochhäuser in Bad Oldesloe:  Ein Besuch in den Hölk-Hochhäusern beeindruckt nachdrücklich. Hier kann man sehen, was passiert, wenn Eigentum und verantwortliches Handeln nicht zusammenfinden, wenn auf Kosten von Mieterinnen und Mietern nur an den…

Grundschule Mühlenredder im Landeshaus 2022

Grundschule Mühlenredder zu Besuch im Landeshaus

Nach zwei Jahren Corona-Pause war es endlich wieder soweit: Die „Abschlussklassen“ der Grundschule Mühlenredder kamen zu Besuch ins Landeshaus. Der Landtagsabgeordnete Martin Habersaat nahm die drei vierten Klassen in Empfang, dann gab es erstmal ein Picknick im Foyer.

Ganztag, Klimaschutz, Kita-Reform

Martin Habersaat zu Gast bei Dirk Petersen: E.on wird den Gaspreis in Teilen Schleswig-Holsteins ab dem 1. August um 66 Prozent erhöhen. Die Grundversorgung wird teurer, Wohnungen und Häuser sollen aber auch künftig warm gehalten werden…

StadtBildung – Bildungsbausymposium der TH Lübeck

Weniger Parkplätze, weniger Einzelhandel, weniger Bankfilialen – vielleicht auch weniger Kirchen und weniger Kinos: In unseren Städten wird Platz frei. Diesen für kommunale Bildungslandschaften nutzbar zu machen war das Anliegen eines Symposiums der TH Lübeck in der Kulturwerft Gollan. Im…

Termine