Übersicht

Inklusion

Bildungsausschuss 2019

Unterstützung für Grundschulen auf der Kippe?

Habersaat fordert: Schulassistenz fortsetzen, Verträge entfristen! Zum Schuljahr 2015/16 passierte etwas, das in der Bildungspolitik nicht oft vorkommt: Mit der Schulischen Assistenz kam eine völlig neue Mitarbeitergruppe zusätzlich an die Grundschulen in Schleswig-Holstein. Wesentliche Aufgabe dieser neuen Kräfte sollte es…

Diskriminierung durch Notenverbot?

Kritik an Priens Neufassung der Zeugnisverordnung:   Bildungsministerin Prien ist eine Freundin von Noten. Bei den Grundschulen hat sie die Notenzeugnisse ab der dritten Klasse wieder verpflichtend eingeführt, auch sonst lässt sie keine Gelegenheit aus, das Hohelied der Beurteilung in…

Inklusion ist ein Selbstzweck, weil sie ein Menschenrecht ist

Landtagsrede vom 26. September 2018 zum Thema Inklusive Bildung Das Video zur Rede hier Inklusive Bildung ist ein Menschenrecht Ich dachte, wir wären schon weiter. Die Küstenkoalition hatte die Inklusion zu einem der Schwerpunkte ihrer Schulpolitik gemacht. Wir haben uns…

Eine Abbildung aus der Bertelsmann-Studie

Landregierung weiter mit mehr Diffusion als Inklusion

Der Bildungsforscher Klaus Klemm hat mit „Unterwegs zur inklusiven Schule“ einen aktuellen Lagebericht aus bildungsstatistischer Perspektive vorgelegt. Zu dieser bundesweiten Analyse sagt Martin Habersaat, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, mit Blick auf Schleswig-Holstein: Es ist gut, dass von Klaus Klemm…

Landesregierung mit mehr Diffusion als Inklusion

Zum Bericht des Landesrechnungshofes ,,Inklusion an Schulen“ sagt Martin Habersaat, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion: Der Landesrechnungshof mahnt zu Recht die Beantwortung der Frage an, wo die Ziele dieser Landesregierung in der Inklusion liegen. Bisher zeigt die Landesregierung eher einen diffusen…

Bundessozialgericht

Schulbegleitung: Unsicherheiten beseitigt

Klarstellung des Bundessozialgerichts und landesweite Handlungsempfehlungen: Gleich mehrere gute Nachrichten brachten die vergangenen Wochen für Eltern von Kindern, die auf Schulbegleitung angewiesen sind. Eine Entscheidung des Bundessozialgerichts und eine Einigung zwischen der Landesregierung sowie den Kreisen und kreisfreien Städten sorgen…

Inklusive Bildung: Schleswig-Holstein im Ländervergleich

Inklusive Bildung: Schleswig-Holstein im Ländervergleich

Zum Erscheinen des 12. Teils des Ländervergleichs der Friedrich-Ebert-Stiftung, „Inklusive Bildung in Schleswig-Holstein“, sagt Martin Habersaat, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion: Der Band „Inklusive Bildung in Schleswig-Holstein“ ist eingebettet in eine 16teilige Reihe der Friedrich-Ebert-Stiftung zur Inklusion. Im Vorwort bringt…

Heinrich Dippel

Bildungsdialog zum Thema Inklusion

Ministerin Ernst will Menschen mit Behinderungen stärker einbeziehen in die Gestaltung der inklusiven Schule: „Inklusion kann nur in einer gemeinsamen Anstrengung aller gelingen. Heute sollen die im Mittelpunkt stehen, die über viele Jahrzehnte Motoren der gemeinsamen Beschulung von…

Besuch Drachensee

Menschen mit Behinderung als Dozenten

Projekt Inklusive Bildung der Stiftung Drachensee: Viele unterschiedliche Organisationen sind gefordert, Inklusion umzusetzen. In der Theorie ist das leicht gesagt, in der Praxis häufig schwer umgesetzt. Einen ganz naheliegenden Beitrag zur Inklusion in der Aus- und Weiterbildung möchte das Projekt…

LFZ Sehen

Arbeitskreis Bildung unterwegs in Schleswig

Die Arbeitskreise der SPD-Landtagsfraktion treffen sich in der Regel mindestens einmal wöchentlich im Landeshaus. Oft sind sie auch unterwegs im Land, um mit Verantwortlichen vor Ort zu sprechen und den Fortgang unterschiedlicher Vorhaben zu besichtigen. Im März 2016 war der…

Schulassistenten sollen Schülern helfen, nicht kommunalen Kassen

Zur Berichterstattung über den Wegfall der Schulbegleitung aufgrund der Einrichtung der Schulassistenz erklärt der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Martin Habersaat: Das Land stellt in diesem Jahr 13,1 Mio. für die Schulassistenz zur Verfügung, die die Schulen bei der Umsetzung der…

Bundesweiter Vorlesetag 2014

46 Schulassistentinnen und Schulassistenten in Stormarn

Ob in Kooperation mit einem freien Träger, vom Land oder beim Schulträger direkt beschäftigt: die neuen Schulassistenten haben mittlerweile flächendeckend ihre Arbeit aufgenommen haben. Martin Habersaat, Landtagsabgeordneter aus Reinbek und bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion: „Fast 500 der vorgesehenen 542 schulischen…

Kommunalwahl 2013 - Mit Hermann Hanser in der Kita Willinghusen

Jetzt kommen die Schulassistenten

542 wichtige Bausteine für die Inklusion: Mit Beginn dieses Jahres starten auch die 342 schulischen Assistenzkräfte, die beim Land Schleswig-Holstein angestellt sind. Zusammen mit ihren Kolleginnen und Kollegen, die von Schulträgern oder über freie Träger eingestellt und vom Land finanziert…

2014: Britta Ernst und Martin Habersaat, Britta Ernst stellt ihre Schwerpunkte vor

Schulassistenz unterstützt Inklusion und schafft attraktive Arbeitsplätze

Zum Bericht von Bildungsministerin Britta Ernst im heutigen Bildungsausschuss über die Einstellung der Schulassistenten sagt Martin Habersaat, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion: Ende August hatten sich 118 Schulträger dazu entschlossen, die Schulassistenten selbst einzustellen; 69 haben sich für die Einstellung über…

Kommunalwahl 2013 - Mit Hermann Hanser in der Kita Willinghusen

Verstärkung für die Grundschulen

Schulträger können Schulassistenten selbst einstellen, müssen aber nicht Ab dem Schuljahr 2015/2016 gibt es mit den neuen Schulassistenten eine zusätzliche Unterstützung für die Grundschulen in Schleswig-Holstein. Das Land übernimmt sämtliche Kosten. Die Schulträger können dabei aus drei Optionen wählen. Option…

1505 Schulassistenz

Unser Weg: Rechtssicherheit und Spielraum bei der Umsetzung

Landtagsrede zum Thema Schulische Assistenz In der Kindertagesstätte und in der Grundschule wird der Grundstein für die Bildungsbiografie eines jeden Kindes gelegt. Oder eher: einer von mehreren, schließlich muss auch die wichtige Rolle von Elternhaus, Familie und Umfeld…

Bildungsausschuss unterwegs

Bildungsausschuss unterwegs

Inklusion und der Übergang von der Schule in den Beruf – diese zwei Themen hatte sich der Bildungsausschuss des Landtags Schleswig-Holstein für seine letzte Tour vorgenommen. Besucht wurden die Grundschule am Schloss und die Woldenhornschule in Ahrensburg und die Jugendberufsagentur…

Anhörung Inklusion

Ein guter Tag für die Inklusion in Schleswig-Holstein

Einen ganzen Tag nahm sich der Bildungsausschuss des Landtags, um gemeinsam mit über 100 Expertinnen und Experten aus Schleswig-Holstein über das Inklusionskonzept der Landesregierung zu diskutieren. Jeweils eine bis zwei Stunden widmete man sich unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Auch Ministerin Britta Ernst…

Foto: Martin Habersaat, MdL

Schleswig-Holsteins Weg zur inklusiven Schule

Beitrag zum Kreisparteitag der SPD Stormarn am 22. November 2014 in Neuschönningstedt: Schleswig-Holstein hat eine lange Tradition bei der integrativen Beschulung von Schülerinnen und Schülern mit besonderem Förderbedarf. Schon seit 1990 gibt es im Schulgesetz ein Wahlrecht für Eltern, ob…

1410 Verfassung

Große Ziele in der neuen Verfassung

Landtagsrede vom 8. Oktober 2014: Heute Vormittag haben wir gezeigt, was vermeintlich typisch ist für Schleswig-Holstein. Da ging es um Rücktritte, vermeintliche Skandale und Zoff in der Politik. Heute Nachmittag zeigen wir, was tatsächlich typisch ist für Schleswig-Holstein. Weltoffenheit, Toleranz…

Termine